Heute gekauft

Kissen
SkyCaptainBlue - 27. Mrz, 22:39

Fain Fain

Gibts sowas auch in Rot, so mit nem riesigen STOP drauf, oder einfach nur mit nem weißen Balken, oder Ampelmännchen ? Ja, das fänd ich gut...

viator - 27. Mrz, 23:26

Ja,

ein sechseckiges Kissen mit Stop gab es auch. Andere Schilder leider keine. Aber für mich musste es einfach etwas Blaues sein. :-)
SkyCaptainBlue - 28. Mrz, 00:29

Ein STOP mit sechs Ecken? Das ist interessant, aber doch auch sehr ungewöhnlich, würdest Du davor halt machen?
Bolle Lehmann - 28. Mrz, 00:44

Ja, ich würde anhalten und es kaufen, aber eine andere Farbe wär schöner.
viator - 28. Mrz, 01:26

Huch!!

Ich glaube, ich würde davor Halt machen und ein Foto schießen. ;-)
Sonja (Gast) - 27. Mrz, 22:46

Hihi, lustig ;).

wvs - 28. Mrz, 01:24

Jetzt bin ich aber ....

außerordentlich irritiert:
Wo wohnen Sie denn?
Nein, anders gefragt:
Wieviele Türen hat ihre Wohnung und stehen zwei davon immer offen?

viator - 28. Mrz, 01:28

Ich wohne in dem Land, in dem es nur eine Türe gibt, die ich auch immer schön verschließe. ;-)
wvs - 28. Mrz, 09:54

Erzählen Sie uns, Herr viator, ....

von jenem schönen und sonderbaren Land, in dem die Menschen glücklich sind, weil sie nur so viele Türen haben wie Kissen mit einem laufenden Männchen ....
viator - 28. Mrz, 16:43

Das ist das Land, ...

welches nördlich von jenem liegt, in dem man Löcher in einer gelblichen aus Kuhmilch produzierten Masse isst und östlich von jenem in dem es Brötchen gibt, die einen Meter lang sind und die man aus diesem Grund in keine Einkaufstasche bekommt. Diese übergroßen Brötchen aus dem Westen kann man ziemlich gut kombinieren mit den essbaren Löchern aus dem Süden. Und da ja, wie bereits erwähnt, diese Brötchen ziemlich unhandlich zu tragen sind, kann man sich in dem Land, welches östlich angrenzt günstig einen fahrbaren Untersatz (samt Räucherstangen, gemeinhin auch als Zigaretten bezeichnet) besorgen um diese problemlos in das Heim mit der einen Türe zu befördern.
wvs - 28. Mrz, 20:16

Ein schönes Land, ....

fürwahr! Und wie gern würde ich mich dorthin begeben um seine Vorteile zu geniessen - doch leider muß ich noch einige Tage warten, bis ich die Zeit vor Ostern ohne Arbeit zubringen kann .... dann wäre ja ein Abstecher dorthin möglich.
Darf man da Hunde mitbringen?
viator - 29. Mrz, 13:06

Soweit ich weiß,...

werden in diesem Lande keine Hunde verspeist. Somit spräche nichts dagegen ihren Vierbeiner mitzuführen.

Aus welchem Land stammen denn sie?
wvs - 29. Mrz, 14:16

Ich komme aus ....

einem Land, in dem die Menschen teilweise noch mit Holzschuhen und blauen Kitteln durch die Gegend laufen - dabei haben sie eine Kiepe auf dem Rücken, in der allerlei Wegzehrung aufbewahrt wird:
Beispielsweise Schinken und Mett-Würste - aus dem sogenanten "Himmel" - beide lange im Rauch des Herdfeuers geräuchert, darunter ein Fettnäpfchen, in das man tunlichst nicht treten sollte .... das Geld legt man auf eine Hohe Kante hinter dem Bett und die Kinder haben keine Schulranzen sondern Kästen - manchmal haben sie darauf ihre Hausarbeiten notiert:
Sie haben "etwas auf dem Kasten".
Als normales Fortbewegungsmittel nutzt der durchschnittliche Bewohner ein Zweirad, manchmal benannt nach den Nachbarn zum Westen ....
Es ist ein flaches Land, die höchste Erhebung liegt so etwa bei 160m ....
Noch weiter in Norden wohnen Menschen im Moor, man nennt sie daher "Torfköppe" - sie selbst nennen sich allerdings Friesen - und ihr schlimmstes Laster ist: Teetrinken.
Von den Nachbarn im Süden sieht man nicht viel, vor allem Nachts: Sie leben in Gängen unter der Erde und färben sich langsam schwarz, so wie die Wände der Gänge, in denen sie hausen. Dem Vernehmen nach ist eine beliebte Beschäftigung, sich gegenseitig - bis zur Bewußtlosigkeit - Kohlenschaufeln um die Ohren zu hauen .... wenn sie allerdings an die Oberfläche kommen, so verzehren sie Matsche weiß/rot und kleingeschnippelte Würste. Dazu sammeln sie sich an bestimmten öffentlichen Orten, auch "Bude" genannt - dort sprechen sie - sofern man das, was sie da als Laute von sich geben als "Sprechen" bezeichnen kann - vor allem über Fußball und aufgemotzte Fortbewegungsmittel ....
Die Nachbarn im Osten dezimieren sich vorwiegend durch Verkehrsunfälle wegen zu schnellen Fahrens - von früherer Bedeutung sind den Bewohnern nur
  • ein toller Name,
  • eine Rose im Wappen und
  • ein Showmaster namens "Jurgen von der Lippe" geblieben ....
Ja, und wer sich jetzt fragt: Wo bleibt ein Hinweis auf die Nachbarn im Westen? - dem sei mitgeteilt, daß diese gerade mit Wohnanhänger auf dem Weg ins Sauerland und nach Oberstdorf sind und deswegen nicht zu ihren "besonderen Eigenschaften" befragt werden können. Ach, sie meinen es können doch nicht alle gleichzeitig Urlaub machen? Stimmt, der Rest ist dabei mit LKW, die sich gegenseitig mit 102Km/h überholen, dafür zu sorgen, daß auf der Autobahn überhaupt nichts mehr geht: Ostern steht vor der Tür. Gehen sie 'mal zur nächsten Autobahnbrücke und schauen sie sich das Spektakel an ....
viator - 30. Mrz, 22:32

Bei einer solch exakten Ortsbeschreibung muss ich ja auch mal genauer mein Ländle spezifizieren.

Nun gut. Also westlich liegt weiterhin direkt angrenzend das Land mit den großen Brötchen und südlich das Land der essbaren Löcher. Bloß östlich angrenzend liegt ein Land, in dem die am häufigsten anzutreffende Farbkombination blau-weiß ist. :-)

Trackback URL:
http://viator.twoday.net/stories/1755364/modTrackback

Aktuelle Beiträge

p.s.
man sieht den unterschied an der kopfform,ohrrenform...
shorty (Gast) - 9. Aug, 16:14
?
ich studier nich und hab gleich gesehn das des mäuse...
shorty (Gast) - 9. Aug, 16:14
Glück im Unglück
Ungück: Meine Klospülung stoppt nicht mehr Glück:...
viator - 8. Apr, 14:20
hthuh
lolololoooll
Obahma (Gast) - 5. Feb, 16:42
jaaaaa! :-)
jaaaaa! :-)
viator - 21. Jan, 08:32

Archiv

März 2006
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
13
14
15
18
19
20
21
23
24
28
29
30
31
 
 
 

Suche

 

Kontakt

Oliver L.


viator.incomitatus@gmx.de
viator@jabber.ccc.de
ICQ auf Anfrage

Status

Online seit 4365 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 16:14

Links

Button

viator ...auf der Suche nach dem Ich


Freunde

...got brain?

Taakelys - Das Licht im Nebel

ashyra's secret garden

Frantzen Technology - Der Blog

♥ bloodflavoured candy ♥

eratis


Blogs

SPIEGELei

angemerkt. Notizen zum Leben

SkyCaptainBlue

Fledermaus Fürst Frederick fon Flatter

Der Baron - My Castle is my Home

Stefan Niggemeier

BILDblog.


Sonstiges

Studiverzeichnis

Debian GNU/Linux

kostenloser Counter


Creative Commons License


vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma sorua enabled


xml version of this page xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


allgemeines
empfehlenswertes
gefragtes
heimatliches
kulinarisches
lustiges
persoenliches
politisches
sinnloses
soziales
studentisches
technologisches
tierisches
touristisches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren