Nierenspendeshow war inszeniert

Die Nierenspendeshow, die gestern im niederländischen Fernsehen lief wurde inzeniert, mit dem Zweck auf die Problematik fehlender Organspenden aufmerksam zu machen (Süddeutsche Zeitung: Organspendeshow war Bluff).

Was meint ihr? War es richtig, die "Show" zu inzenieren oder hätte man die Sendung besser nicht ausstrahlen sollen? Gibt es überhaupt wirksame "konventionelle" Methoden um Menschen zu animieren ihre Organe nach dem Tod zur Verfügung zu stellen?

Ich selber besitze seit mehreren Jahren einen Organspendeausweis und würde jedem raten, unabhängig davon, ob man seine Organe spenden möchte oder nicht, einen Organspedeausweis bei sich zu tragen, allein schon, um diese schwere Entscheidung nicht den Angehörigen überlassen zu müssen.

Felda - 2. Jun, 15:35

sowieso komisch !

österreich 8.000.000 potenzíelle spender - brauchen keinen ausweiß. organe werden entnommen.
40000 verweigerer - haben ausweiß - keine organ entnahme.

viator - 2. Jun, 15:47

Hier in Deutschland ist die Regelung anders: Wer einen Spenderausweis trägt, kann auswählen zwischen:
- Alles spenden
- bestimmte Organe spenden
- garnicht spenden

Wenn man keinen Spenderausweis hat, entscheiden die Angehörigen.

Infos (für Deutschland)gibt es bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
taakelys (Gast) - 4. Jun, 00:21

Gerade dadurch, daß es so kontrovers diskutiert wurde, war es in den Medien. Die Idee, so eine Show zu machen, fand ich schrecklich - das was rauskam, umso besser. So bringt man die Leute zum Nachdenken, ohne Schock geht es heutzutage ja kaum noch. Ich hab auch schon seit längerem einen Ausweis im Geldbeutel.

viator - 4. Jun, 20:17

Genau das denk ich auch. Ich halte die Aktion, so wie sie nun gelaufen ist für recht gelungen und auch notwendig.

Trackback URL:
http://viator.twoday.net/stories/3794391/modTrackback

Aktuelle Beiträge

p.s.
man sieht den unterschied an der kopfform,ohrrenform...
shorty (Gast) - 9. Aug, 16:14
?
ich studier nich und hab gleich gesehn das des mäuse...
shorty (Gast) - 9. Aug, 16:14
Glück im Unglück
Ungück: Meine Klospülung stoppt nicht mehr Glück:...
viator - 8. Apr, 14:20
hthuh
lolololoooll
Obahma (Gast) - 5. Feb, 16:42
jaaaaa! :-)
jaaaaa! :-)
viator - 21. Jan, 08:32

Archiv

Juni 2007
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 3 
 4 
 5 
 7 
 8 
10
11
13
14
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 

Suche

 

Kontakt

Oliver L.


viator.incomitatus@gmx.de
viator@jabber.ccc.de
ICQ auf Anfrage

Status

Online seit 4308 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Aug, 16:14

Links

Button

viator ...auf der Suche nach dem Ich


Freunde

...got brain?

Taakelys - Das Licht im Nebel

ashyra's secret garden

Frantzen Technology - Der Blog

♥ bloodflavoured candy ♥

eratis


Blogs

SPIEGELei

angemerkt. Notizen zum Leben

SkyCaptainBlue

Fledermaus Fürst Frederick fon Flatter

Der Baron - My Castle is my Home

Stefan Niggemeier

BILDblog.


Sonstiges

Studiverzeichnis

Debian GNU/Linux

kostenloser Counter


Creative Commons License


vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma sorua enabled


xml version of this page xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


allgemeines
empfehlenswertes
gefragtes
heimatliches
kulinarisches
lustiges
persoenliches
politisches
sinnloses
soziales
studentisches
technologisches
tierisches
touristisches
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren